Mohnblumen mit Pflaumen-Füllung

mohn
100 g gemahlenen Mohn (grob gemahlen oder zerstoßen)
200 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
250 g Mehl
180 g Pflaumenmuß

Butter, Zucker, Ei und Salz mit dem Knethaken verkneten. Mohn und Mehl dazugeben und bitte schnell unterkneten. Den Teig zugedeckt eine Stunde kalt stellen.

Dann den Teig ca. 4 mm ausrollen und am besten Blumen ausstechen. In die Hälfte der Blumen kleine runde Löcher ausstechen oder ein kleineres Blumenmotiv. Bei 190 °C im vorgeheizten Bachofen ca. 10 min backen. Nach dem abkühlen werden die Plätzchen dünn mit Pflaumenmus bestrichen und dann mit der zweiten Blume mit Loch bedeckt. Sie können natürlich auch jede andere Marmelade nehmen.

2 Gedanken zu „Mohnblumen mit Pflaumen-Füllung

  1. Deep

    Oh, Alice, jetzt bin ich aber richtig gerfchrt!In deenim Blog, namentlich erwe4hnt!Ich falle ja gleich vom Stuhl und rot bin ich auch noch … Ja, ich mag sie, die Dialoge, wirklich sehr. Das Fernsehen soll die mal wieder ausstrahlen, die schf6nen vielen Folgen! (Auf DVD kann ich es mir leider nicht leisten, da ich zur Zeit ffcr CDs sparen muss ;))Jetzt muss ich mir auch ein Weihnachtsgeschenk ffcr dich fcberlegen … hm, da fe4llt mir sicher was ein 😉 (Vielleicht dir von meinem langweiligen Blog erze4hlen? Nein, das we4re eher eine Strafe…)Dass du und dein Mann 5 Episoden hintereinander geschaut habt, glaube ich gleich, wenn man mal in Fahrt ist :)viele liebe Grfcdfe und viele, vielen tausend Dank ffcr den Eintrag,Bianca

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.